METHODE

ROLFING ist eine einzigartige Methode der Faszientherapie, die von der Biochemikern Dr. Ida Rolf entwickelt wurde. Sie erkannte schon frühzeitig die wichtige Rolle der Faszien als das "Organ der Form". Das Ziel im ROLFING ist es die natürliche Struktur, Haltung und Aufrichtung des menschlichen Körpers in der Schwerkraft - eine integrierte Struktur - zu fördern bzw. nachhaltig zu verbessern. Die Methode zeichnet sich durch eine präzise Form der tiefen manuellen Behandlung der Faszien (Bindegewebe), der Förderung der Wahrnehmung und eine gezielte Bewegungsschulung aus. Einengende Haltungsmuster können sich durch ROLFING-Sitzungen lösen, so dass die Beweglichkeit und die Körperwahrnehmung positiv beeinflusst werden. Das Stehen, Gehen und Laufen können leichter und effizienter werden. Es entsteht ein freieres und angenehmeres Körpergefühl. Das Ziel von ROLFING ist nicht das Lösen von gesundheitlichen Problemen, Leiden oder Symptomen, jedoch kann eine integrierte Struktur dazu führen, dass sich chronische Beschwerden lösen bzw. verbessern. ROLFING kann hilfreich sein für Menschen, die Entlastung u.a. von chronischen Verspannungen, die in Verbindung mit ungünstigen Haltungs- und Bewegungsmustern stehen, suchen, und für Menschen wie z.B. Sportler, die gezielt ihre körperliche Leistungsfähigkeit verbessern wollen.

Weitere Informationen über Rolfing findest Du auf folgender Webpage.